Allgemein Arbeiten in Schweden Auswandertipps

Hier gibt’s Arbeit! Jobs in Schweden Teil 1

Hier gibt’s Arbeit! Jobs in Schweden Teil 1

 

Die schwedischen Kommunen brauchen dringend neues Personal.

Ich habe im Laufe der Jahre vielen Menschen helfen können, in Schweden Fuß zu fassen. Und natürlich ist es so, dass wenn man in Schweden schon länger lebt (immerhin schon 14 Jahre), das man Wege in den Arbeitsmarkt findet, die von Deutschland heraus einfach nicht so bekannt sind. Klar kannst Du auch über die üblichen Plattformen wie z.B.  Platsbanken, die Vermittlungsbörse des schwedischen Arbeitsamtes suchen.

Eleganter finde ich allerdings die Möglichkeit direkt bei den Kommunen zu suchen. Und zwar als Vikarie. Das ist kurz gesagt eine Stundenanstellung. Man wird also angerufen, wenn es irgendwo brennt, oft ist dort zum Beispiel Personal krank geworden und dann kommst Du als Vikarie ins Spiel.

Es gibt einige Vorteile bei der Variante der Anstellung:

·       Du kommst ins Arbeitsleben

·       oft ist so großer Mangel, das man sehr nachsichtig mit Deiner Qualifikation ist. Nehmen wir z.B. den Bereich barnomsorg, (Kindergarten, Vorschule, Fritids (Kinderbetreuung der Schulkinder, wenn Freistunden sind, oder die Eltern früh anfangen müssen zu arbeiten)).

So reicht es oft, das Du Erfahrung mit Kindern nachweisen kannst. Das heißt im Klartext hast Du selber Kinder, kann (muss aber nicht) es schon reichen, das Du als Vikare genommen wirst.

·       Du lernst viele Einrichtungen kennen, weil Du selten fest über eine längere Zeit gebucht wirst.

·       Du baust Dir in Rekordzeit ein Netzwerk auf, weil Du Durch deine Reise durch die verschiedenen Einrichtungen sehr viele Menschen triffst. Die Du dann auch ansprechen solltest. Oft ist es nämlich auch hier in Schweden so, dass jemand jemanden kennt, der jemanden kennt.

Klar ist natürlich, das es keine Garantie gibt, dass Du Vollzeit gebucht wirst. Allerdings gibt es bei meinem Arbeitgeber die Voraussetzung, das Du wenn Du angerufen wirst, mindestens 4 Stunden beschäftigt werden muss.

Ich zeige hier mal z.B. die Seite von Vara kommun, meinem Arbeitgeber

Im erstenTeil siehst Du die aktuellen Ausschreibungen, einfach auf die Links klicken, und dann siehst Du die gesamte Ausschreibung der einzelnen Stellen.

Unten auf der Seite siehst Du folgendes:

Intresseanmälan
Timanställning Kockar/Ekonomibiträden
Timanställning Lokalvårdare
Timanställning Badvakt – Badvärd
Spontanansökan

Wenn du auf diese Links klickst kannst Du Dich allgemein Bewerben (passend zu dem ausgewählten Link, also als z.B. Koch oder Küchenhilfe (Kockar/Ekonomibiträde)

Die Ausschreibungen bei den Kommunen laufen in der Regel alle über eigene Portale. Willst Du Dich also bewerben gehst Du bei der Ausschreibung nach ganz unten, da findest Du in Regel einen Link:

login schweden job
login schweden job

Die Registrierung ist unkompliziert. So oder so ähnlich funktioniert das bei allen Kommunen. Auf die Hauptseite der Kommune gehen, nach einem Link suchen der so ähnlich wie „lediga tjänster/Job heißt. Und dann ran. Und was hast Du zu verlieren?

Vielleicht sehen wir uns ja bald:-)

LG Petra

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.